*
kiphitop
S c h w e i z e r i s c h e   D o k u m e n t a t i o n s s t e l l e   f ü r   K i n d e r -   u n d   A l l t a g s p h i l o s o p h i e 
naviglobalveranstaltungen
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
DetInf PhilosoMitBilderbuechern
 

  
Detail-Info zur Veranstaltung: 

Philosophieren mit Bilderbüchern

Für alle Fans von Bilderbüchern, die das Philosophische darin entdecken und mit Kindern ersthaft und lustvoll diskutieren wollen
 
Wussten Sie schon, dass... im über 50 Jahre alten Pitschi-Buch von Hans Fischer das philosophische Thema der Identität steckt? Oder dass es in Petterson-und-Findus-Geschichten um „das gute Leben“, und wie man es erreicht, geht? Leo Lionnis Maus "Frederick" stellt den Sinn und Wert des Phantasierens und Dichtens zur Debatte, Monika Feths "Gedankensammler" zeigt, wozu das Denken gut ist...
In Helme Heines "Schöpfung" erfahren wir, wozu der Mensch Kopf, Herz und Hand hat, und in Wolf Erlbruchs Geniestreich „Die grosse Frage“ finden wir Antwortvorschläge rund um den Sinn des Lebens. 
In seinem nächsten Buch "Ente, Tod und Tulpe" geht es um die Vergänglichkeit und darum, dass man sich philosophierenderweise mit dem Tod anfreunden könnte, anstatt ihn zu fürchten, denn: "Philosophieren heisst sterben lernen!"


In  diesen Seminaren schärfen wir unser Auge für die Schätze in Bilderbüchern und üben das Philosophieren sowie die Leitung philosophischer Gespräche mit Kindern.

 
Mit Klick auf den "Zurück"-Button Ihres Browsers gelangen Sie zur vorherigen Stelle.

 
Impressumblock
Impressum  |  Copyright: Die Texte dieser Website dürfen mit Quellenangabe verwendet werden, die Bilder nicht. | 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail